Vorsicht: Ähnlichkeiten zum 2011er-Crash (31.07.15)

Auszug aus dem Pfadfinder-Brief 27/2015 vom 31. Juli 2015

 

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

 

die aktuellen Marktstrukturdaten erinnern mich in gewisser Weise an die Wochen vor dem Crash im August/September 2011. Damals brach der DAX innerhalb von sechs Wochen um gut 30% von über 7.100 auf unter 5.000 Punkte ein.

Kaum jemand hat damals so deutlich und mehrfach vor dem drohenden Kursunwetter gewarnt wie mein Kollege Gerd Ewert und ich. In verschiedenen Kolumnen, z.B. auf boerse.de und goldseiten.de, im Deutschen Anleger Fernsehen DAF wie auch auf Vorträgen in Hamburg (12. Juli 2011) warnten wir wiederholt vor akuten Crashrisiken, denn unser Trendfolgesystem generierte damals in erstaunlich kurzer Zeit für immer mehr Aktien, Sektoren und Länder Verkaufssignale. Sechs Wochen vor dem Crash, also etwa Mitte Juni 2011, befand sich unser Marktstruktur-Indikator bereits tief im "Roten Bereich". Und genau dort befindet er sich auch heute wieder ...

 

Über den folgenden Link können Sie sich die gesamte Pfadfinder-Brief-Ausgabe herunterladen:

 

Pfadfinder-Brief Nr. 27/2015 vom 31. Juli 2015:
Ähnlichkeiten zum Vorfeld des 2011er-Crashs

Weiterlesen …